Faschingsurlaub in Schenna

Der wohl verrückteste Urlaub des Jahres

Urlaub in Schenna Ende Februar? Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack …

Rund um unser Urlaubszuhause in Schenna treffen sich jedes Jahr Ende Februar Faschingsfans jeden Alters – Einheimische wie Hotelurlauber in Schenna – um bei bunten Umzügen, lustigen Feiern und Veranstaltungen das Ende des Winters zu feiern. Die Stargäste dieser farbenfrohen Zusammenkünfte sind, neben den lustig verkleideten Gästen, die frisch gebackenen Faschingskrapfen: leckere Köstlichkeiten aus Hefeteig, in Fett gebacken und mit süßer Marmelade gefüllt. Diesen Monat gibt es exklusiv für Sie einen kleinen kulinarischen Gruß aus unserem Urlaubsparadies in Schenna: das Rezept für diese leckeren Krapfen zum Nachbacken – für Faschingsurlaubsflair wie in Schenna!

Rezept für 10 Faschingskrapfen
300 g Mehl
160 ml Milch
20 g Hefe
30 g Zucker
20 g Butter
2 Eigelb
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Msp. Zitronenschale gerieben
1 TL Rum
Backfett
Marillenmarmelade zum Füllen
Staubzucker zum Bestreuen

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Die lauwarme Milch mit Hefe und Zucker vermischen, in die Mehlmulde geben und an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen. Die zerlassene Butter und die restlichen Zutaten dazugeben und den Teig gut durchkneten. Zudecken und doppelt so groß aufgehen lassen. Dabei vom Urlaub in Schenna träumen. Den Teig nochmals durchkneten, in 10 gleiche Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Die Krapfen zugedeckt doppelt so groß aufgehen lassen. Das Backfett erhitzen, die Krapfen mit der Oberseite nach unten in das heiße Fett legen und bei geschlossenem Deckel goldgelb backen. Die Krapfen mit einem Kochlöffel umdrehen und ohne Deckel fertigbacken. Die Krapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit einem Spritzsack mit Marmelade füllen und mit Staubzucker bestreuen. Mit den besten Grüßen aus unserem Urlaubszuhause in Schenna!

Quelle: So kocht Südtirol, Athesia Verlag

Top angebote

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK